Offizielle Internetseite SV 09/35 Wermelskirchen
Menü

Foto: Till Steinhilber

2. Mannschaft
Sonntag, 04.12.2022 20:13 Uhr

Nichts zu holen bei spielstarken Dhünnern

SSV Dhünn e.V.

1. Mannschaft

5:0 (2:0)

SV Wermelskirchen

2. Mannschaft

86.
Tor
Tor
79.
Tor
Tor
70.
Tor
Tor
28.
Tor
Tor
21.
Tor
Tor
Aufstellung
: Giersch, Funke, Bührmann, Schwebke, Schmidt, Eisenkopf, Mosler, Ritter, Esgen, Böge, Posingies
SVW: Wilke, Caliskan, Pannack, Broja, Prete, Dapar, Guerreiro Dudenhausen, Torralbo-Pusole, Guder, Strombach, Brandt

Die gesamte Mannschaft hat alles, was heute möglich war, auf dem Platz gelassen. Am Ende ist die Niederlage verdient, in der Höhe vielleicht ein oder zwei Tore zu hoch.

Fritz Schmitz

Viel Laufarbeit, wenig Ballbesitz

Vor dem Spiel hat Trainer Fritz Schmitz einen Kampf angekündigt, seine Mannschaft sollte ihm Recht geben. Mit viel Laufarbeit und einer konzentrierten Abwehrleistung, dauerte es bis zur 28. Minute und einem genialen Moment von Kapitän Robin-Dag Bührmann, bis die Abwehr unserer Zweiten das erste Mal geknackt wurde. Beim direkt verwandelten Eckballtor war Keeper Brandt machtlos.


Top-Torjäger konnte kurz darauf zum 2:0-Pausenstand erhöhen. In die zweite Halbzeit ging 09/35 II mit zwei personellen Veränderungen, Patrick Taschka und Thore Mühlinghaus kamen für Sinan Caliskan und Yannic Dudenhausen. Mit frischen Wind kam es zu einer kurzen Druckphase, in der ein Anschlusstreffer durchaus möglich gewesen wäre.

Doch kurz darauf sollte der Tabellenführer das Spiel wieder an sich reißen. Die Bälle wurden geduldig durch die eigenen Reihen geschoben und für Fritz Schmitz' Schützlinge war viel Laufarbeit und Verschieben geboten. Bis zur 70. Minute konnte dem Stand gehalten werden, bis erneut Eisenkopf zuschlug. Mit nachlassenden Kräften auf unserer Seite erhöhten Schiller (79. Minute) und Eisenkopf zum Dritten (86. Minute) zum 5:0 Endstand.

In der nächsten Woche geht es im letzten Heimspiel des Jahres gegen BV 10 Remscheid, ehe es anschließend in die wohlverdiente Winterpause geht.


SV WermelskirchenSV Wermelskirchen
BV RemscheidBV Remscheid