• 1

Unser Kunstrasenprojekt

"HerzRasen": Für immer Grün!

Seid dabei und werden Sie Pate für den neuen Kunstrasenplatz im Eifgen! Hier der Link für schnell Entschlossene: [Kunstrasenpatenschaft].

Unser Verein steht vor einem weiteren wichtigen Kapitel in seiner Geschichte. Das Eifgenstadion wird nach langem Hin und Her in diesem Jahr endlich in einen Kunstrasenplatz umgebaut - mit dem SV 09/35 als Hauptnutzer. Frei nach dem Motto: Das Eifgen bleibt für immer Grün! Obwohl wir mit Recht stolz auf den wunderbar gelegenen Naturrasenplatz sein durften, freuen wir uns nun auf den modernen Bedürfnissen entsprechenden Kunstrasen, der natürlich weiterhin in saftigem Grün erstrahlen wird. Die neue Fußball-Leichtathletik-Arena wird sicherlich das neue Aushängeschild unseres Traditionsvereins sein - aber nicht nur für unsere Fußballmannschaften, sondern auch für Leichtathleten und den Schulsport wird die Anlage einen deutlichen Mehrwert darstellen. Insbesondere dem Nachwuchs soll der neue Platz die ideale Grundlage für die Ausübung ihres Lieblingssports sein.

Inzwischen ist der Umbau weit fortgeschrfitten, was anhand der Fotos vom Beginn der Bauarbeiten im Vergleich zu aktuellen Bildern ersichtlich wird:

     

Ein langjähriges Vereinsmitglied ließ es sich nicht nehmen, gut gelaunt auf dem ersten fertig gestellten Teilstück des neuen Belags für ein Foto zu posieren: 

  "Es war ein langer und teilweise steiniger Weg, aber nun steht dem Vorhaben nichts mehr im Wege", zeigt sich auch der Vorsitzende des Fördervereins des SV 09/35, Henning Weber, glücklich. Nicht nur für ihn, sondern für alle Beteiligten aus dem Verein war und ist das Projekt "HerzRasen" im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit. Auch wenn es galt, einige Widrigkeiten zu überwinden, haben wir nie aufgegeben und wurden schließlich mit der Freigabe des Umbauprojektes belohnt.

Dennoch stehen wir immer noch vor einigen Herausforderungen, insbesondere finanzieller Art. Zwar trägt die Stadt Wermelskirchen mit ca. 900.000€ den Löwenanteil der Gesamtkosten, aber auch wir als Verein müssen durch Geld- und Arebeitsleistungen im ersten Jahr 50.000€ aufbringen. In den nächsten 15 Jahren wird dieser Eigenanteil bei jährlich 30.000€ liegen. Natürlich stellen wir uns dieser Herausforderung und sind uns sicher, dass es mit der entsprechenden Unterstützung aus dem lokalen Umfeld auch gelingt, diese zu meistern. 

Und an dieser Stelle könnt Ihr uns auf einfache Weise effektiv unterstützen: Unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein oder anderer Vorbedingungen hat Jedermann die Möglichkeit, auf unserem virtuellen Sportplatz gegen eine entsprechende Spende an den Förderverein des SV 09/35 für ein Jahr die Patenschaft über ein oder mehrere verschiedene Stücke "Kunstrasen" zu übernehmen oder eine virtuelle Werbebande zu erwerben.

Was ist zu tun? Klickt auf den Link für die [Kunstrasenpatenschaft] und wählt einen oder mehrere Bereiche auf dem virtuellen Rasenplatz aus. Schon mit 30€ für eine kleine Parzelle seid Ihr dabei und Teil der großen Unterstützerfamilie! Auf der Webseite findet Ihr Informationen über das genaue Vorgehen. Natürlich stellen wir Euch auf Wunsch eine Spendenquittung aus! Ab einer Spende von 200€ könnt Ihr sogar einen Link auf Ihre eigene Webseite hinterlegen lassen. Für weitere Informationen oder Fragen steht Euch Fritz Schmitz (Tel. 0178 6931326) gern zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn auch Ihr einen Beitrag für die sportliche Zukunft unseres Vereins leistet! Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Spenden ausschließlich dem Umbau und der Pflege des neuen Kunstrasenplatzes zugute kommen und auf keinen Fall zur Finanzierung von Mannschaften unseres Vereins verwendet wird!

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele neue Bekannte und Weggefährten nicht nur auf dem virtuellen Sportplatz! 

 

Meine Stadt - Mein Verein: SV 09/35 Wermelskirchen

 

Über uns

Sportverein 09/35 e.V. Wermelskirchen

Postfach 1513 • 42908 Wermelskirchen
info<at>sv0935wermelskirchen.de

Geschäftsstelle: Taubengasse 10 • 42929 Wermelskirchen
Tel: 02196 / 884809
Fax: 02196 / 973096